• Versandkostenfrei ab 60€
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Farbberatung
Zur Startseite wechseln

Preis und Qualität bei Kreidefarben und Zubehör

In Produkte & Anwendungen · 4 Min Lesezeit

Unterschiede bei Preis und Qualität der Kreidefarben

In unserer DIY-Gruppe bei Facebook und auch bei unseren Kunden poppt immer mal wieder das leidige Thema auf: Mir gefallen die Farben von MissPompadour so gut, aber sie sind zu teuer.

Und ja, es stimmt, die Firmen bei MissPompadour sind wirklich die Premiummarken der wasserbasierten Farben. Mit unseren eigenen MissPompadour-Farben, Mylands, Painting the Past und Coucou Couleur haben wir nicht nur die schönsten, sondern auch die qualitativ besten Farben, die es am Markt gibt. Vielleicht fragt ihr euch, ob es nicht auch eine Nummer kleiner ginge. Und wir sagen ganz entschieden: Geht es nicht.

Zunächst zur Schönheit, denn das ist der erste Eindruck bei Farbe.

  • Die Misspompadour-Farben werden in genau den Farbtönen angeboten, welche die MissPompadour Kunden wünschen. Und sie überzeugen mit ihrer unerreichten Umweltfreundlich- und Nachhaltigkeit.
  • Painting The Past bietet ein Spektrum von weit über hundert wunderbaren Farbtönen von klarstem Weiß über zarte Pastelltöne und satte, dunkle Farben bis zu einem samtigem, tiefen Schwarz.
  • Mylands hat in seiner edlen Colours of Londen Kollektion 144 verschiedene Töne, bei denen wirklich kein Wunsch offen bleibt. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Neutrals Kollektion mit 24 tollen Farbtönen.
  • Und nicht zuletzt bietet Coucou Couleur 30 wunderschöne sanfte Farben, die alle vom Licht der französischen Provence inspiriert sind.

Warum Preis und Qualität bei Kreidefarben und Zubehör so wichtig sind!

Aber nun fragt ihr euch: Kann man so viel Schönheit nicht vielleicht etwas billiger machen?
Das ist nicht so einfach, denn hier sind veritable Designer am Werk, die mit Nuancen von Pigmenten arbeiten um all diese Raffinesse zu erreichen.
Außerdem geht es ja nicht nur um die Schönheit.

Denn ihr wollt nämlich auch Farbe haben, die einfach funktioniert. Sie muss sich gut verarbeiten lassen sollte perfekt decken. Sie darf beim Auftragen nicht kleckern und tropfen und beim Lackieren keine „Nasen“ bilden. Dann sollte die Farbe gut halten, nebenbei lichtecht sein und abwaschbar. Außerdem darf sie beim Auftragen nicht riechen und keine giftigen Stoffe enthalten. Und genau alle diese Kriterien erfüllen unsere Kreidefarben.

Painting the Past und Coucou Couleur verwenden zum Beispiel keine synthetische Kreide, sondern echte Naturkreide für ihre Wandemulsionen und Lacke. Denn dadurch erhalten die Farben ihre satte Oberfläche, die das Licht so einzigartig reflektiert. Je nach Lichteinfall leuchten die Farben unter Umständen ganz verschieden und wirken dadurch äußerst lebendig. Und die Farben von Mylands sind extrem strapazierfähig und außerordentlich ergiebig. Sie bestehen zum größten Teil aus fein gemahlenem Marmormehl und ausschließlich natürlichen Pigmenten. Die MissPompadour Farben wiederum arbeiten mit einer ganz neuen Technologie auf Basis von natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen.

Painting the Past hat seine Produktion in den Niederlanden, ganz nah an der deutschen Grenze. Coucou Couleur produziert in Oberbayern. Und die natürlichen Pigmente und die Basics der Farben von Mylands kommen aus England und werden in Regensburg angemischt. Unsere Kreidefarben stammen also nicht aus asiatischen Produktionen, sondern zeichnen sich durch kurze Versandwege aus. Auch die MissPompadour Farben werden hier in unserm Haus gefertigt.

Und was uns besonders wichtig ist: Alle unsere Farben-Hersteller legen außerordentlich viel Wert auf größtmögliche Umweltverträglichkeit. Denn was nützt uns die schönste Farbe an der Wand oder auf einem Möbelstück, wenn wir während des Streichens und danach noch wochenlang giftige Dämpfe einatmen müssen. Alle Wandemulsionen und Lacke von MissPompadour sind wasserbasierend. Die flüchtigen organischen Verbindungen, die beim Trocknen der Farbe in die Umwelt gelangen, sind außergewöhnlich gering. So gering, dass sich die Lacke unserer Hersteller sogar eignen um Kinderspielzeug damit zu streichen.

Aber auch die Ergiebigkeit unserer Kreidefarben ist enorm. Mit einer 750ml Dose Kreidelack lassen sich zehn Quadratmeter einmal streichen. 2,5l Wandemulsion reichen aus um 30 qm Wand zu bearbeiten. Dass die Farben sehr widerstandsfähig gegen Schmutz und Abnutzung sind, ist auch ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Und, ganz nebenbei, unsere hochwertigen Farben lassen sich  - auch für Laien -ganz einfach verarbeiten.

Ich könnte noch eine Weile fortfahren, aber ihr seht es schon: Wir, und natürlich auch ihr, stellen wirklich hohe Ansprüche an unsere Produkte. Und leider gibt es tolle Qualität nirgends für kleines Geld.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass MissPompadour wirklich aktiv auf allen Kanälen in der Beratung performt. Ihr könnt uns quasi zu jeder Tages-und Nachtzeit per Mail, WhatsApp, über Facebook und per Telefon erreichen. Wir entwickeln professionelle Farbkonzepte und bieten jegliche technische Hilfestellung.

In China produzierte Baumarktfarbe eintäuscht leider oft

Ich hoffe ihr versteht, dass das alles zusammen auch seinen Preis haben muss. (Im übrigen ist die in China gefertigte Baumarktfarbe oft nur unwesentlich billiger.)

Und wenn ich in unserer DIY-Gruppe auf Facebook sehe, wie unsere kreativen Gruppenmitglieder ein Badezimmer für € 200 an Farbe in vollkommen neuem Glanz erstrahlen lassen, dann frage ich mich schon, was es wohl gekostet hätte, die ganzen Fliesen rauszureißen. Ich bin auch sicher, dass eine neue Küche um einiges teurer ist, als wenn man die alten Fronten mit einer attraktiven Farbe aufhübscht.

Und, ganz zuletzt, wenn ihr euch schon die Arbeit macht, eure Kreativität ausleben und tolle Ergebnisse erzielen wollt, braucht ihr einfach auch vernünftige Mittel dazu. Also an Preis und Qualität bei Kreidefarben und Zubehör zu sparen, würde definitiv bedeuten am falschen Ende zu sparen…

Euer MissPompadour Team