10% auf alle Lacke* mit Code GOLACK10

Zur Startseite gehen

Vliestapete Beige: Der Ratgeber

Besitzt du Polstermöbel oder Teppiche in intensiven Farben, bieten sich beige Vliestapeten an. Vliestapeten sind zunächst einmal Tapeten, die einen Aufbau aus Vlies besitzen. Ihre Verarbeitung ist denkbar einfach. Zunächst werden die einzelnen Bahnen der beigen Vliestapete zugeschnitten. Dabei muss der Rapport der Tapete, das heißt, die Stelle, an der das Muster sich immer wiederholt, beachtet werden. Dann werden die trockenen Bahnen an die eingekleisterte Wand gedrückt, wobei der Muster-Ansatz zu beachten ist. Die außerordentlich stabilen Vliestapeten reißen nicht. Sie können so lange an der mit Kleister versehenen Wand verschoben werden, bis sie an der richtigen Stelle sitzen. Außerdem sind sie beim späteren Entfernen restlos trocken abziehbar. Alle Tapeten bei MissPompadour sind hochwertige Vliestapeten.

Beige Vliestapeten lassen sich durch ihre zurückhaltende Farbgebung gut mit anderen Farbtönen kombinieren. Auch wenn du eine ruhige, monochrome Atmosphäre liebst, erzielst du mit einer Vliestapete in Beige Wände, die sich dezent zurücknehmen, aber niemals langweilig wirken.

Tapete Beige mit Muster: Von klein und zart bis groß und auffallend

Du findest bei MissPompadour beige Vliestapeten, die fast uni sind und nur eine kleine Struktur wie von feinem Leinen aufweisen. Sie eignen sich besonders gut, um kleine Schäden im Putz zu überdecken. Zu diesen Tapeten mit kleinen Mustern gehört die Vliestapete Ilga mit ihrer kleinen ausgeprägten Struktur und ihrer freundlichen Ausstrahlung. Etwas dunkler ist die Farbe von Ivy. Diese Vliestapete zeigt auf beigem Leinengrund ein ganz dezentes, unregelmäßiges Karo wie aus Silberdraht. Gänzlich ohne Muster kommt die beige Vliestapete Bine aus. Sie erinnert an die Grastapeten der Siebziger Jahre und überzeugt mit ihrem schönen Sandton. Mit ihr bringst du Ruhe in jeden Raum.

Sehr neutral wirkt auch eine Tapete Beige mit Streifenmuster: Die breiten, senkrechten Streifen von Nora gehören dazu, genauso wie die schmal gestreifte, beige Vliestapete Sandra. Übrigens hebt eine Raumgestaltung mit senkrechten Streifentapeten niedrige Decken optisch in die Höhe.

Aber bei Tapeten in Beige gibt es auch farblich dezente und dennoch auffallende, große Muster mit starker Aussagekraft. Leona ist eine Vliestapete, die ein unauffälliges, großes Blüten- und Blattmuster in Creme und Beige zeigt. Sie eignet sich gut für ein Wohnzimmer. Auch die tolle Rosentapete Ria ist vorwiegend beige. Beige in Verbindung mit Schwarz zeigt Amelie. Fast Ton-in-Ton sind die beiden beigen Tapeten Bea und Barb. Liebst du das grafische Mid Century Design, ist die vorwiegend beige Vliestapete Paula genau das Richtige für dich. Stehst du auf moderne Romantik, gefallen dir wahrscheinlich die stilisierten Blüten von Iris, einer weiteren Tapete in Beige. Und ganz romantisch ist das Design der vorwiegend in Beige gehaltenen Tapete Ruth.

Stilvolles Wohnen mit Tapeten in Beige

Um dir deine Raumgestaltung zu erleichtern, und damit du die Tapete Beige deinem Einrichtungsstil perfekt anpassen kannst, haben wir bei MissPompadour die Tapeten nicht nur nach Farben, sondern auch nach Stilrichtungen sortiert. So findet sich unter den Siebziger Jahre Mustern in vorwiegend beigen Farbtönen die Tapete Paula und bei der Stilrichtung Urban Jungle findest du die beige Tapete Amelie. Unter die Stilrichtung Bohème fallen Bea und Barb. Und wer Romantik liebt und eine Tapete in Beige möchte, greife zu Ruth. Leona wiederum ist eine Vliestapete Beige, welche die CosyColours Kreidefarben Kollektion perfekt ergänzt. So fällt dir trotz der großen Auswahl hoffentlich die Wahl leichter.

Tapeten: Beige interessant kombinieren

Jede Tapete bei MissPompadour ist perfekt auf die Töne der Wandfarben abgestimmt. Möchtest du also nur eine einzelne Wandfläche im Raum mit einem Muster versehen, findest du in jedem Fall ergänzende Farben in unseren Wandfarben Kollektionen. Die passenden Farben findest du in unserem Onlineshop bei der genauen Beschreibung der jeweiligen Tapete in Beige. Natürlich findest du auch die passenden Lackfarben, wenn du ein Möbelstück vor einer beige tapezierten Wand platzieren möchtest. Ganz grundsätzlich passen immer alle Farben am besten, die in der Tapete vorkommen.

Tapete in Beige bei MissPompadour bestellen

Hast du einige beige Tapeten im Shop in die engere Auswahl genommen, bestell dir doch Tapetenmuster. Jede Originaltapete gibt es als Muster in ca. Din A4 Größe. Wenn du sie nicht schon hast, bestell dir die Farbkarten der Einfach streichen Kollektion und die Karte der CosyColours Kreidelacke gleich mit. Dann kannst du dir ein richtiges Moodboard erstellen und damit bei jeder Beleuchtung arbeiten. Fällt es dir schwer, dich für eine Tapete Beige zu entscheiden, so melde dich bei unserer Kundenberatung. Unser kompetentes Team hilft dir bei allen Fragen gern weiter!

Häufig gestellte Fragen & Antworten zu Tapeten Beige

  • Welche Wirkung hat eine beige Tapete?
    Beige- oder Creme-Farbtöne wirken immer eher dezent und zurückhaltend. Zudem verbreiten sie Wärme und Gemütlichkeit. Deshalb eignen sie sich besonders gut für die Wandgestaltung in einem Wohnraum. Auch ein Schlafzimmer kann mit einer Tapete in Beige freundlich und kuschelig wirken. Im Flur ermöglicht eine Tapete in einem neutralen Beigeton problemlos den Einblick in farbige Zimmer. 
  • Was muss ich bei meiner Vliestapete in Beige beachten?
    Die Größe des Musters sollte bei der Entscheidung für eine Vliestapete Beige eine Rolle spielen. Große Muster erfordern eher einen großen Raum und eine hohe Decke. 
  • Welche Farbkombinationen passen am besten zu beigen Vliestapeten?
    Zu Beigetönen können viele Farben kombiniert werden. Gut ist immer, einen Ton zu wählen, der im Design der beigen Tapete vorkommt. 
  • Was benötige ich, um meine beige Vliestapete zu tapezieren?
    Du benötigst in jedem Fall einen speziellen Vliestapetenkleister, da eine Vliestapete schwerer und stabiler ist als herkömmliche Papiertapeten. Dazu kommt ein ganz normaler Farbroller, um den Kleister großzügig auf die Wandfläche aufzutragen. Ein Andrückroller und ein Nahtroller helfen dir, die Tapete richtig zu befestigen. Wichtig sind auch noch ein Cuttermesser und ein Tapezierspachtel, um Decken-, Bodenanschlüsse und Ecken zu tapezieren. Und eine Wasserwaage sorgt dafür, dass die erste Bahn im senkrechten Lot angebracht wird. Fast alles findest du bei MissPompadour im Shop. Und dort findest du übrigens auch eine perfekte Erklärung, wie das Tapezieren funktioniert.