Zur Startseite gehen
Neu
Sonstige

Vliestapetenkleister 200g

Ganz besonders wichtig beim Tapezieren mit unseren Tapeten ist der spezielle Kleister für Vliestapeten. Er hat eine hervorragende Klebekraft und bietet trotzdem gute Korrekturmöglichkeiten, wenn die Tapete nicht sofort da sitzt, wo du sie haben möchtest.
  • Reicht für 5 bis 7 Rollen Tapete
  • Trocknet fleckenfrei aus
  • Hervorragende Klebekraft

    9,95 €

    Inhalt: 1 Stück

    Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2 bis 4 Werktage

    • Hochwertige Farben
    • Individuelle Beratung
    • Sichere DHL Lieferung
    Sicher und schnell bezahlen mit
    Persönliche, kostenlose Kundenberatung
    Hast Du Fragen? Schreib uns.

    Das sagen unsere Kunden

    Vliestapetenkleister 

    Dieser Kleister ist speziell für Vliestapeten geeignet, da Vliestapeten schwerer und stabiler sind als normale Tapeten. Der Kleister wird aus hochwertiger Methylcellulose und Stärke hergestellt. Er verfügt über eine hervorragende Klebekraft, was sich gerade bei einer schweren Tapete auszahlt. Trotzdem lassen sich die Tapeten auf dem feuchten Kleister für Vliestapeten gut verschieben, bis sie an der richtigen Stelle sitzen. Der Vliestapetenkleister ist außerdem zement- und kalkbeständig und trocknet vollkommen fleckenfrei aus. Zudem ist dieser Kleister außerordentlich ergiebig: 200 g trockener Kleister reichen, um 5-7 Rollen Tapeten an die Wand zu bringen.

    So verwendest du den Kleister

    Nachdem du die alten Tapeten rückstandslos entfernt und etwaige Schäden verspachtelt hast, sollten deine Wände erst vollkommen getrocknet sein, bevor du den Kleister aufträgst. Du stellst ihn her, indem du den Packungsinhalt in einem Eimer anhand der Mengentabelle mit kaltem Wasser anrührst. Lass alles etwas quellen und rühre dann noch einmal um. Trage dann den Kleister mit einer nicht allzu langflorigen Rolle gleichmäßig auf die Wand (und nicht auf die Tapete) auf. Eine Teleskopstange zum Verlängern der Rolle erleichtert dir die Arbeit enorm. Anschließend kannst du die trockenen Tapetenbahnen an die feuchte Wand drücken.