Metalle streichen

Metalle streichen mit Kreidefarbe und Lacke

Ihr habt schon oft mit Kreidefarben oder wasserbasierten Lacken auf Holz gearbeitet… und ward  mit dem Ergebnis sicher immer glücklich.

Aber jetzt wollt ihr ein Garagentor streichen, vielleicht eure Gartenmöbel oder einen schönen alten Spind. Was alle diese Dinge gemeinsam haben?
Sie sind nicht aus Holz, sondern aus Metall.  Und nun stellt sich die Frage, ob man diese Oberflächen auch mit so einem guten Ergebnis streichen kann.

Ja, es funktioniert sogar sehr gut- wenn man ein paar Dinge beachtet.

Zunächst muss auch ein Streich-Objekt aus Metall gründlichst gereinigt werden. Sorgt dafür, dass die Oberflächen absolut staub- und vor allem fettfrei sind.

Erst gut reinigen, dann Metalle streichen.

Wenn vorhandene Altlacke noch intakt sind, könnt ihr sie nach leichtem Anrauen einfach überstreichen. Dann ist keine weitere Vorbehandlung nötig. Sollte der alte Lack aber schadhaft sein oder gar abblättern, müsst ihr ihn entfernen. Oft sind Metall-Oberflächen auch angerostet. Dann hilft alles nichts: Der Rost muss restlos abgeschliffen werden.

Wir empfehlen euch, euer Werkstück anschließend mit einem Metall-Primer vorzustreichen. Dieser zusätzliche Arbeitsgang lohnt sich in jedem Fall. Denn der Metall- Primer schafft eine sichere Barriere zwischen dem Streichgrund und der endgültigen Farbe. Mit ihm erzielt ihr zudem einen glatten, ebenmäßigen Streichgrund. Außerdem- und das ist ganz wichtig- verhindert der Metall- Primer, dass das Metall korrodiert, wenn es mit der wasserbasierten Farbe in Berührung kommt. Denn dann könnte sich in kürzester Zeit wieder Rost bilden, der den Farbauftrag sprengen würde.

Nutzt Metal-Primer für Euer Projekt.

Lasst den Primer gut durchtrocknen und beginnt dann mit dem Auftragen der Farbe. Bei großen Flächen, wie zum Beispiel einem Garagentor, verwendet am besten eine Schaumstoff-Lackierrolle.
Kleinere Flächen könnt ihr wunderbar mit dem feinen MissPompadour Streichpinsel bearbeiten. Durch seinen abgeschrägten Borstenbesatz lassen sich mit ihm auch ganz versteckte Stellen problemlos erreichen.

Wenn ihr eine besonders glatte Oberfläche erreichen wollt, empfehlen wir unsere Microfaser-Lackierrolle.

Mit einem Eggshell-Lack von Mylands oder Painting the Past beziehungsweise mit unserer eigenen Stark und Schimmernd-Lack-Qualität erhaltet ihr eine besonders widerstandsfähige und pflegeleichte Oberfläche mit leichtem Glanz.
Wenn ihr eine ganz matte, robuste Oberfläche wünscht, greift am besten zum matten Wood & Metal Lack von Mylands. Das kann gerade in allen Grau-Abstufungen und Metall-Tönen sehr chic aussehen.
Und für Anstriche, die Wind und Wetter ausgesetzt sind, verwendet ihr am besten eine unserer Outdoor-tauglichen Farben von Mylands oder Painting the Past. Aber auch unsere Stark & Schimmernd Lack-Qualität ist für den Außenbereich gut geeignet.

Ihr werdet sehen, Metalle streichen ist überhaupt kein Hexenwerk. Ihr werdet genauso perfekte Ergebnisse erzielen, wie ihr sie von euren Holz-Anstrichen gewohnt seid- versprochen!

Unsere Partner

Mylands London Kreidefarbe bei Miss Pompadour Anna von Mangoldt bei Miss Pompadour Painting the Past bei Miss Pompadour Coucou Couleur bei Miss Pompadour Via Kreidefarbe bei Miss Pompadour
  • Bezahlen mit Visa Kreditkarte
  • Bezahlen mit Mastercard Kreditkarte
  • Bequem bezahlen mit Paypal
  • Bezahlen mit dem SEPA Lastschriftverfahren
  • Bezahlen mit Klarna