• Versandkostenfrei ab 60€
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Farbberatung
Zur Startseite wechseln

Lackrolle für wasserbasierte Lacke (Kacheln, Holz, Plastik) 10cm

Persönliche, kostenlose Kundenberatung
Hast Du Fragen? Schreib uns.

Lackrolle für wasserbasierte Lacke (Kacheln, Holz, Plastik) 10cm

Die hochwertige Lackrolle für wasserbasierte Lacke lässt eine vollkommen glatte Oberfläche ohne irgendwelche Streichspuren entstehen. Diese Lackrolle besteht aus ganz kurzflorigem Polyester. Wasche die Lackrolle vor dem ersten Gebrauch gut aus und lasse sie trocknen, um die Bildung von Fusseln im Anstrich zu vermeiden.

Der angegebene Preis bezieht sich auf eine Rolle, auch wenn auf dem Bild mehrere Walzen abgebildet sind.

3,00 €

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit Sofort versandfertig, 1 bis 3 Werktage

Sicher und schnell bezahlen mit

Lackrolle für wasserbasierte Lacke

Wenn du einen besonders glatten Haftgrund wie zum Beispiel Kunststoff, Fliesen oder Glas hast, wirst du mit dieser Lackrolle für wasserbasierte Lacke besonders gute Ergebnisse erzielen. Auch zum Streichen von Heizkörpern eignet sich diese Rolle. Denn mit ihr gelingt das perfekte Verarbeiten von wasserbasierten Lacken. Das Material verträgt sich aber auch mit leicht lösungsmittelhaltigen Farben. Zudem ist die Walze selber absolut FCKW- und lösungsmittelfrei. Der extrem kurze und dichte Polyester-Flor der Walze verteilt die Farbe völlig gleichmäßig, ohne irgendwelche Streichspuren zu hinterlassen.

Türen streichen mit der Lackrolle für wasserbasierte Lacke

Hast du Naturholz-Türen, kannst du gleich loslegen. Am besten gießt du den Eggshell-Lack in eine kleine Farbwanne und entnimmst sie mit der Lackrolle. Dann streichst, beziehungsweise rollst du die Farbe dünn und gleichmäßig auf das Türblatt.  Lasse die Farbe etwas trocknen (zwei bis drei Stunden reichen). Dann kannst du dich an den zweiten Anstrich machen. Jetzt erhältst du ein perfektes Ergebnis. Und wenn du deine Türen besonders strapazierfähig haben willst, kannst du abschließend noch eine Schicht Topcoat über den Lack geben. Der Topcoat wird normalerweise für Fußböden verwendet und macht die Oberfläche äußerst widerstandsfähig. Aber tu bitte des Guten nicht zu viel - eine Schicht Topcoat reicht völlig. Bei mehreren Schichten können unterschiedliche Spannungen die Oberfläche reißen lassen. Anschließend streichst du noch die Türrahmen - hier natürlich sorgfältig abkleben - und das Werk ist vollbracht.

Heizkörper streichen mit der Lackrolle

Es kann sehr interessant aussehen, wenn du deinen Heizkörper Ton in Ton mit der dahinter liegenden Wand streichst. Denn auf diese Weise verschwindet der Heizkörper optisch quasi in der Wand. Verwende auch dazu unsere Lackrolle. Denn mit ihr wird dir mit Sicherheit ein gleichmäßiger Farbauftrag gelingen. Arbeite bei den Heizkörpern dann mit einer matten Lackqualität. Die Oberflächenstruktur von mattem Lack passt sich mit ihrer edlen, samtigen Ausstrahlung der mit Wandemulsion gestrichenen Wand dahinter perfekt an. Trete doch unserer DIY- Gruppe bei Facebook bei!