Painting the Past Linen Kreidefarbe

Painting the Past Linen Kreidefarbe ist die kräftigere, ausdrucksstärkere Schwester-Farbe von Soft Linen. Painting the Past Linen Kreidefarbe ist mit ihrem hellen Braun-Ton eine Farbe direkt aus der Natur. Durch ihre stärkere Pigmentierung ist sie eine schöne Akzentfarbe für eine einzelne Wand.

Ab 8,95 

14,92 2,76  / 100 ml

Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage

Artikelnummer: PP-LIN-21 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Painting the Past Linen Kreidefarbe

Dieser natürliche Farbton ist kräftiger und etwas wärmer als das mit ihm verwandte Painting the Past Soft Linen. Das weiche Mittelbraun von  Linen ist recht farbneutral und lässt sich daher gut mit anderen Tönen kombinieren. Am schönsten ist sicherlich die Kombination mit einem frischem Weiß-Ton wie Paper. Du solltest Painting the Past Linen nur dann an alle Wände eines Raumes streichen, wenn dieser weiträumig und großzügig beleuchtet ist. Denn sonst kann dieser schöne, natürliche Farbton leicht etwas düster wirken. Versuche doch mal, anthrazitfarbige Möbel mit Linen zu kombinieren! Aber auch schwarze und, sparsam eingesetzt, silber- oder chromfarbige Elemente im Raum vertragen sich wunderbar mit Linen.

Die Umweltverträglichkeit von Painting the Past Linen

Alle Farben von Painting the Past sind wasserbasiert und ausgesprochen emissionsarm. Das bemerkst du schon beim Verarbeiten von Painting the Past Linen. Die Farbe riecht fast überhaupt nicht. Und das bedeutet, dass sie auch keine giftigen Dämpfe in den Raum abgibt. Weil Painting the Past Kreidefarbe eine große Menge an echter, natürlicher Kreide enthält, hat die Wandemulsion eine dickflüssige Konsistenz. Dadurch lässt sie sich leicht verarbeiten, spritzt und kleckert nicht. Solltest du mit einem unserer Farbsprühgeräte arbeiten wollen, empfehlen wir die Farbe mit circa 10% Wasser zu verdünnen. Außerdem zeichnet sich Linen durch seine hohe Deckkraft aus. Es ist kein Problem, auch sehr dunkle Töne damit zu überstreichen.

Linen  in Küchen und Bädern

Du kannst die Wandemulsionen von Painting the Past auch sehr gut in Küchen, Bädern und anderen strapazierten Räumen anwenden. Streiche dann über die getrocknete Wandfarbe mit einer kleinen Lackrolle den Painting the Past Sealer. Er ist farblos, so dass er deine Wandfarbe nicht verändert. Und er bildet einen strapazierfähigen, wasserfesten Film, den man mit bloßem Auge fast nicht wahrnehmen kann. Dann kannst du in Bad und Küche auf Fliesenspiegel zum Schutz der Wand verzichten.

Schließe dich doch unserer DIY-Gruppe an!

Zusätzliche Information

Kreidefarbe

Die Farbe ist auf Wasser- und Kreidebasis

Verdünnen

Bei stark saugenden Untergründen 10% verdünnen.

Auftragen

Mit der Rolle oder einem breiten Pinsel.

Trockenzeit

Nach einer Stunde staubtrocken, nach 6 Stunden überstreichbar.

Haltbarkeit

Bei 5 – 25 Grad zirka 2 bis 3 Jahre, frostfrei lagern

Anmerkungen

Bewahren Sie die Reste in einem Glasgefäß auf.

Überstreichbar

Ja, ohne Vorbehandlung

Außenbereich

Die Farbe kann auch für den Außenbereich genutzt werden. Dunkle Farben können schneller ausbleichen.

Farbvarianten

Lack Eggshell 750ml

Der Painting the Past Eggshell Lack ist besonders geeignet für Holz, Fliesen, MDF und Heizkörper. Diese Variante hat die Eggshell Optik (leichter Glanz). Handtrocken nach 4-5 Stunden. Ausgehärtet nach ca. 14 Tagen. Der Eggshell Lack ist immer etwas heller als die Farbkarten anzeigen. Bitte beachten: Bei Reinigung bitte kein Desinfektionsmittel oder Chlor nutzen.

Lack Matt 750ml

Diese Painting the Past Farbe ist besonders geeignet für Holz. Sie ist verfügbar in zwei verschiedenen Qualitäten: Hierbei handelt es sich um die Matt Optik (kein Glanz).

Testpott 60ml (Wandfarbe)

Der Testpott reicht deckend für etwa 0.5 m2. Genau richtig um die Farben zu testen oder Kleinteile zu streichen. Bitte beachten: Wandfarbe (kein Lack).

Wandfarbe 2,5 L

2,5 Liter Wandfarbe reichen mit 2 Lagen deckend für etwa 20 m2.