HEY MISSPOMPADOUR,

WIE STREICHE ICH DENN AUF HEISSEM UNTERGRUND?

Mylands Farbtester

1. LACK
AUSSUCHEN

Geeignet sind die Lackqualität Stark & Schimmernd von MissPompadour bis etwa 80 Grad oder der Eggshell Lack von Painting the Past bis etwa 170 Grad, bei Heizkörpern auch der Painting the Past Mattlack oder die Sanft & Matt Lackvariante von MissPompadour.

MissPompadour "Zum Reinigen" - reinige dein Werkstück gründlich vor dem Streichen

2. ZUM REINIGEN

Reinige dein Werkstück zuerst immer mit Spüli-Wasser oder unserem “Zum Reinigen” für eine fettfreie und saubere Oberfläche. Bei viel Asche und Verschmutzung kannst du mit Backofenreiniger putzen.

TROCKNUNGSZEIT: 6H

Heizung streichen mit MissPompadour Schwarz mit Schwarz Stark & Schimmernd

3. ERSTANSTRICH

Schon kannst du in deine Farbe tunken und lospinseln oder losrollen! Während dem Streichen und Trocknen Heizkörper, Kamin, Ofen oder Fußbodenheizung bitte ausschalten!

TROCKNUNGSZEIT: 4–5H

Heizung gestrichen in MissPompadour Schwarz mit Schwarz Stark & Schimmernd

4. ZWEITANSTRICH

Nachdem der erste Anstrich getrocknet ist, werden die Stellen sichtbar, an denen du noch nachbessern musst. Also geht es auf in die zweite Runde Farbe.

LACK ETWA 7 TAGE AUSHÄRTEN LASSEN

Heizung gestrichen in MissPompadour Schwarz mit Schwarz Stark & Schimmernd

5. GENIESSEN

Teile deine wunderbaren Ergebnisse mit unserer Community!

Heizung gestrichen in MissPompadour Rot mit Merlot Stark & Schimmernd

GEHEIMTIPP

Ofen nicht sofort voll anheizen,
erst nach der empfohlenen Trocknungszeit. Sonst kann es
zu Blasenbildungen kommen.

Lasse Dich Inspirieren

Beliebte Farben für heiße Untergründe