shopping_cart 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

MENU

Mit Möbel Wachs arbeiten

Möbel Wachs

Besitzt Ihr ein altes Möbelstück, dass Euch ans Herz gewachsen ist? Und würde es von Funktion und Form her wunderbar an einen ihm zugedachten Platz passen? Nur hat das Holz im Laufe der Jahre leider einen ziemlich scheußlichen Gelbton angenommen. Und ein nichts sagender Weichholz-Ton entspricht so gar nicht dem, was Ihr Euch optisch vorstellt. Oder Euer Möbel ist mit hässlicher dunkler Beize bearbeitet. So dass es mit seiner farblichen Dominanz einen Raum eher erschlagen würde.  Natürlich könnt Ihr Euer Möbelstück wunderbar mit Kreidefarbe streichen. Aber vielleicht wollt Ihr ja auch die Struktur und Optik eines schönen Naturholzmöbels erhalten. Und sie nicht einfach zustreichen. Dann solltet Ihr zu Painting the Past Möbel Wachs greifen. Denn das Verändern mit Möbel Wachs ist eine sehr einfache und wirkungsvolle Methode einem Werkstück ein neues, interessantes Gesicht zu verleihen.

Farbiges Gestalten mit Möbel Wachs von Painting the Past

Painting the Past Wachse werden nach einer alten Rezeptur aus Bienenwachs, Kreide und Pigmenten hergestellt. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben. Zunächst bietet Painting the Past das „Clear“Wachs an. Es eignet sich wunderbar um Naturholzmöbel zu schützen. Übrigens können auch Kreideanstriche mit der Lack-Qualität „matt“ durch farbloses Möbel Wachs ein stabileres Finish erhalten. Indem Ihr dieses vollkommen farblose Wachs auf Holz auftragt, verändert Ihr die Holz-Farbe nicht.  „Clear“-Wachs befeuert höchstens den Holzton ein wenig, indem es ihn intensiviert. Wenn Ihr jedoch eine farbliche Veränderung wünscht, greift zu den farbigen Wachsen von Painting the Past. Das „White“ Möbel Wachs eignet sich wunderbar um einen vergilbten Holzton zu entfernen. so schafft Ihr mühelos die Patina eines „gekalkten“ Möbels. Das Möbel- Gestalten mit Wachs gelingt auch wunderbar mit der Farbe Old White. Auch hiermit erzielt Ihr einen dezenten Used-Look. Ihr könnt aber auch mit kräftigeren Farben arbeiten. Denn Painting the Past bietet bei seinen Wachsen eine interessante Grau-Palette an. Vom hellen, bläulichen „Grau“ über das warme „Zement“ , von dem kräftigen „Loft “ bis zum dunklen „Carbon“. Und ein weiches, helles Braun wie „Taupe“ oder der dunkle Braun-Ton „Antique“ und das wunderschöne, dunkelgrüne „Olive“ runden die Farbpalette ab. Übrigens: Mit „Antique“ Möbel Wachs könnt Ihr mit matter Kreidefarbe gestrichenen Möbeln ganz leicht ein wunderbar „gealtertes“ Finish verleihen.

Wie wird Möbel Wachs verarbeitet?

Eigentlich ist es ganz einfach. Zunächst reinigt Ihr Euer Möbelstück sorgfältig. Anschließend könnt Ihr das Möbel Wachs entweder mit einem breiten Pinsel oder einem weichen Lappen aufbringen. Tragt  zunächst eine dünne Schicht auf. Und wiederholt den Auftrag, wenn Ihr einen stärkeren Effekt wünscht. Bedenkt aber, dass die Farbe der Unterlage beim Ergebnis immer ein Wörtchen mitzureden hat. Denn das Wachs soll sie ja nicht völlig abdecken. Anschließend lasst Ihr das Wachs gut durchtrocknen und poliert mit einem weichen Lappen nach. Noch ein Tipp zum Schluss: Mit farbigem Möbelwachs könnt Ihr einer vergilbten Holzdecke ganz mühelos ein zeitgemäßes Finish verleihen.

Hier zu den Wachsen

Eure MissPompadour

möbel wachsen mit Painting the past

tisch wachsen mit Painting the past

holz wachsen mit painting the past

möbelstück wachsen mit painting the past

painting the past wachs

Jetzt hier Möbelwachs bestellen.

forum Farbberatung am Telefon und WhatsApp

keyboard_arrow_down

Sie suchen die perfekte Farbe, brauchen aber Beratung, Menge und Verarbeitung betreffend - Rufen Sie uns an!
Wir sind von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Sie am Telefon.