Home > Farben nach Material > Tapete und Raufaser

Wandfarbe für Tapete und Raufaser

Kreideemulsionen und die Qualität “Sanft & Matt “ eignen sich auch hervorragend um Tapeten zu überstreichen. Das gilt für Raufasertapeten, auch für flüssige Raufaser genauso wie für Vliestapeten, Glasfaser-und Vinyltapeten. Man sollte immer vorher ausprobieren oder sich erkundigen, ob eine Tapete grundsätzlich zu überstreichen ist. Sollte sie sich nicht dafür eignen, muss man die Tapete entfernen und die Wand wird ohne Tapete gestrichen. Aber durch die schönen Farbtöne und die samtige Ausstrahlung der Farben lassen sich gerade Wände ohne Tapeten ganz wunderbar gestalten. Ansonsten kann man mit Kreidefarben auf Strukturtapeten durchaus interessante Effekte erzielen. Wenn man vor der grundsätzlichen Frage steht, ob man tapezieren oder streichen soll, ist es wichtig die Wandbeschaffenheit in Betracht zu ziehen. Denn durch Tapeten lassen sich kleine Unebenheiten an der Wand sehr gut kaschieren. Dann ist eine Tapete zum Überstreichen vielleicht die ideale Lösung.