Painting the Past Sealer

Streichen sie Fußböden, Wände und Möbel mit Kreidefarben. Bestreichen Sie danach alles mit dem Sealer von Painting the Past um die Farbe langlebiger zu machen.

35,00 

Vorrätig

Artikelnummer: ptp-Zu-4 Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Painting the Past Sealer schützt

Mit Painting the Past Sealer schützen Sie Ihre Wände vor Schmutz, Spritzern oder Fingerabdrücken. Sie streichen zuerst die Wand mit Ihrer neuen Kreidefarbe.Und, nachdem die Farbe komplett durchgetrocknet ist, geben Sie den Sealer über die Farbe. Zwischen der ausschließlich mit Kreidefarbe gestrichenen Wand und der gesealerten Oberfläche besteht fast kein optischer Unterschied. Auch in der Küche bewährt sich der Sealer ganz hervorragend. Man benötigt an den Arbeitsflächen und selbst hinter dem Herd keine Fliesen oder ähnliche abwaschbare Flächen mehr. Denn der Painting the Past Sealer macht Ihre Kreidefarbe richtig abwaschbar. Sie können selbst den Hintergrund der Dusche auf diese Weise wasserfest machen. Außerdem, gerade in Haushalten mit kleinen Kindern, gibt es keine unliebsamen Überraschungen mehr. Alle „Malkünste“ der Kleinen lassen sich einfach wieder abwischen. Es reicht hier vollkommen, die Wände nur bis zu einer Höhe von circa 1,20m  mit dem Painting the Past Sealer zu behandeln.

Einsatz von Painting the Past Sealer

Der Sealer besteht aus einer farblosen Flüssgkeit, die auch Kreideanteile enthält. Deshalb muss er vor der Anwendung gut aufgeschüttelt werden. Er wird einfach mit einer Schaumstoff-Rolle aufgetragen. Er versiegelt poröse Oberflächen und macht sie schmutzabweisend.  Mit 10% Wasser verdünnt, verdichtet er neuen Putz. Mit ihm lassen sich  auch Textilien versiegeln und härten, wie zum Beispiel Lampenschirme. Er schützt Tapeten gegen Feuchtigkeit, Ausbleichen und Verwitterung. Bitte prüfen Sie hier vor  der Anwendung von Painting the Past Sealer, ob die Tapete farbecht ist.

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Der Sealer hat auch eine hohe Schutzwirkung bei Effekt-Farben, Schablonen und Wandmalereien gegen Wasser und Verwitterung. Schützen Sie damit auch Wandoberflächen, die mit Acryl-, Latex- oder Kalkfarbe gestrichen sind, auch in Küchen und Bädern. Zudem zeichnet sich der Painting the Past Sealer durch hervorragende Haftung auch auf Glasfaser-Oberflächen aus. Verwenden Sie Ihn erfolgreich als Spritzschutz in Nassräumen und Küchen und schützen Sie besonders strapazierte Wände wie zum Beispiel im Treppenhaus. Im Außenbereich ist Painting the Past Sealer nur an überdachten Stellen anzuwenden. Regenwasser und Feuchtigkeit in Verbindung mit großen Temperaturunterschieden können die versiegelte Oberfläche porös machen, der Schutzeffekt kann verloren gehen.

Tischoberflächen und Küchenmöbel versiegeln mit Painting the Past Sealer

Sie haben eine Tisch mit Kreidefarbe gestrichen? Und Sie wollen ihn strapazieren können, wie man das bei einem Tisch so macht. Auch  mit Rotwein-Rändern und Kaffeeflecken. Dann sollten Sie Painting the Past Sealer danach über der Farbe verstreichen. Der Sealer ist nach circa 1 Stunde staubtrocken (abhängig von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit). Der zweite Auftrag kann nach 2 bis 4 Stunden erfolgen. Durchgetrocknet und begehbar (Fußboden) ist der Sealer nach 3 bis 4 Stunden.

Weiter Tipps gibt es Hier.

Folge uns doch auf Facebook

Zusätzliche Information

Menge

1 Liter

Ergiebigkeit

Eine 1-Liter-Dose reicht bei einmaligem Anstrich in der Regel für
circa 15 m2. Der Sealer kann mit 10 % Wasser verdünnt werden.

Umweltinformationen

flüssig, farblos, geruchlos, wasserlöslich
pH-Wert: 8,0 (ISO 1148)
Siedepunkt: +/- 100 °C
Brennpunkt: keiner
Explosionsgrenze: keine
Relative Dichte (Wasser = 1): +/- 1,01 bei 20 °C (ISO 8962 )
Fettlöslichkeit: keine

Das könnte Ihnen auch gefallen …