shopping_cart 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

MENU

Haustür streichen

tür streichen mit

Haustür streichen mit Kreidefarbe

Ganz einfach Haustür streichen? Sie ist mehr als nur eine Öffnung, über die das Haus betreten und verlassen wird. Denn sie vermittelt den ersten Eindruck eines Hauses und auch den seiner Bewohner. Sie soll Familienmitglieder, Freunde und Gäste stets willkommen heißen. Und unerwünschte Besucher fernhalten. Dabei soll sie unseren ureigenen, privaten Bereich von der Außenwelt abschirmen und sich trotzdem den meisten Besuchern freundlich öffnen. 

Ihr wisst schon wovon die Rede ist: von der Haustür.

Meistens ist sie Teil der Hausfront und sollte farblich zu ihr passen. Damit bieten sich für die Haustür die extrem strapazierfähigen Kreidefarben in der Eggshell-Qualität an. Denn sie sind wetterfest, lichtecht und leicht zu pflegen. Und wer es ganz individuell und hochglänzend mag und vielleicht die schöne, glänzende Eingangstür von Downingstreet No 10 im Hinterkopf hat, kann auch zu der Gloss-Qualität von Mylands greifen. Die Innenseite der Tür wird dann natürlich farblich auf den Eingangsbereich abgestimmt.

Haustür streichen mit Mylands

Hierbei ist es ganz gleich, ob eure Haustür eine Kunststoff-Oberfläche hat. Oder aus Holz oder Metall ist. Denn mit Kreidefarbe könnt Ihr alle diese Materialien problemlos bearbeiten. Die Tür sollte nur wie immer vor dem Streichen sorgfältig entfettet und gereinigt werden. Dann wird der Lack zweimal aufgetragen. Bei größeren Flächen, wie sie eine Tür aufweist, empfiehlt es sich mit einer Lackrolle zu arbeiten. Nach circa einer Woche ist der Lack dann völlig durchgetrocknet und damit schlag -und kratzfest. Aber natürlich könnt ihr die Tür nach drei bis vier Stunden schon wieder benützen. Denn dann ist der Lack bereits berührungstrocken.

Besonders apart ist es natürlich, wenn ein Haus Fensterläden besitzt. Und Ihr Haustür und Fensterläden farblich aufeinander abstimmen könnt. Vielleicht lässt sich auch ein Garagentor in derselben Farbe gestalten. In jedem Fall hat es immer eine tolle Wirkung, wenn sich die Farbe der Haustür irgendwo noch einmal wiederfindet.

Haustür streichen mit Painting the Past Outdoor

Ihr könnt aber auch mit einer Kontrastfarbe einer Fassade eine ganz spannende Anmutung geben. So kann man zum Beispiel einem der jetzt sehr weit verbreiteten „Bauhaus Stil“-Häuser in Weiß und Grau richtig individuellen Pep verleihen, indem man die Haustür feuerrot oder kräftig gelb gestaltet. In jedem Fall raten wir, zunächst ein Foto von der Fassade zu machen und mit Farb- oder Filzstiften zu experimentieren.

Allzu viel Angst müsst ihr aber auch nicht haben. Denn Ihr wisst ja: Bei Nichtgefallen könnt ihr auch schnell mit einer anderen Farbe darüberstreichen. Denn die Kreidefarbe deckt einfach phantastisch.

Gönnt eurer Haustür einfach einmal eine attraktive Farbe! Wir garantieren euch, dass ihr erstaunt sein werdet, was Ihr für eine Wirkung damit erzielt.

Euer MissPompadour Team

forum Farbberatung am Telefon und WhatsApp

keyboard_arrow_down

Sie suchen die perfekte Farbe, brauchen aber Beratung, Menge und Verarbeitung betreffend - Rufen Sie uns an!
Wir sind von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie am Telefon.


HAUSPOST

Möchten Sie gerne über Neuigkeiten von Miss Pompadour benachrichtigt werden?
Neue Zimmereinrichtungen, Sales, Sonderangebote, Specials…
Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein:

Sie können den Newsletter jeder Zeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder