10% auf alle Lacke* mit Code GOLACK10

Zur Startseite gehen

Zum Lasieren

Grün, Grau, Weiß

  • Abwaschbar und strapazierfähig 
  • Geruchsarm auf Wasserbasis 
  • Samtweiche Oberfläche durch Wachsanteil 
  • Lasierender Anstrich 
  • Überstreichbar 
  • Sehr leichte Verarbeitung 
  • Schnelle Trocknung 
  •  Nicht vergilbend mit UV-Schutz 
  • Für Innen und Außen

Technische Informationen

1. Anwendung von Zum Lasieren im Innenbereich

Da der Untergrund bei einem lasierenden Anstrich das Endergebnis maßgeblich beeinflusst, empfehlen wir immer einen Probeanstrich. Bei tropischen Hölzern kann es vereinzelt zu leichten Verfärbungen des Anstrichs kommen.

Zum Streichen von:

  • unbehandeltem, rohem Holz 
  • Holzvertäfelungen 
  • Möbeln aus rohem Holz 
  • abgeschliffenem Holz

Verarbeitung:

  • Flachpinsel, auch Rollen oder Spritzen möglich, dann aber mit Flachpinsel in Maserungsrichtung nacharbeiten. 
  • Verarbeitungsfähig eingestellt, Erstanstrich max bis 5% mit Wasser verdünnen. 
  • Werkzeuge mit Wasser und Seife reinigen. 
  • Verarbeitungstemperatur mind. 5 °C. Reichweite ca. 12 - 14 m² pro Liter bei einem Anstrich. 
  • Verbrauch hängt stark vom Untergrund ab. Je nach gewünschtem Effekt können mehrere Anstriche erfolgen.

Anwendungsempfehlungen:

  • Vorbereitung: Untergrund gründlich reinigen. Wachsschichten, silikonhaltige Verunreinigung, Fettschichten und Harzgallen müssen gründlich entfernt werden. Da die Lasur je nach Struktur des Holzes unterschiedlich aufgenommen wird, ist es wichtig, dass das Holz gleichmäßig geschliffen ist. Zum Lasieren sehr gut aufrühren.
  • Grundieren: Bei stark saugendem Holz einen verdünnten Anstrich (Zugabe von 5% Wasser) mit Zum Lasieren aufbringen. Wenn sich Fasern aufstellen, kann ein Zwischenschliff erforderlich sein. 
  • Anstrich: Nach 4 h Trocknungszeit, mit Flachpinsel die Lasur in Richtung der Maserung auftragen. Ist eine stärkere Färbung gewünscht, Auftrag nach weiteren 4 h wiederholen. 
  • Versiegelung: Bei starker Beanspruchung ist ein transparenter Überzug mit Zum Versiegeln möglich. Vor der Versiegelung mindestens 24 h trocknen lassen.

2. Anwendung von Zum Lasieren im Außenbereich

Zum Lasieren ist kein Holzschutz, der Pilzbefall oder Feuchteschäden verhindert. Das Holzelement muss vorab durch konstruktiven Holzschutz oder Imprägnierung bereits für den Außenbereich geeignet sein.

Zum Streichen von:

  • unbehandeltem Holz 
  • Sichtschutzholz, Zäunen 
  • Möbeln aus rohem Holz 
  • abgeschliffenem Holz 
  • waagrechten Flächen (nur wettergeschützt)

Verarbeitung:

  • Flachpinsel, auch Rollen oder Spritzen möglich, dann aber mit Flachpinsel in Maserungsrichtung nacharbeiten. 
  • Verarbeitungsfähig eingestellt, Erstanstrich max bis 5% mit Wasser verdünnen. 
  • Werkzeuge mit Wasser und Seife reinigen. 
  • Verarbeitungstemperatur mind. 5 °C. Reichweite ca. 12 - 14 m² pro Liter bei einem Anstrich. 
  • Verbrauch hängt stark vom Untergrund ab. Je nach gewünschtem Effekt können mehrere Anstriche erfolgen.

Anwendungsempfehlungen:

  • Untergrund gründlich reinigen. Wachsschichten, silikonhaltige Verunreinigungen, Fettschichten und Harzgallen müssen gründlich entfernt werden. Da die Lasur je nach Struktur des Holzes unterschiedlich aufgenommen wird, ist es wichtig, dass das Holz gleichmäßig geschliffen ist. Zum Lasieren sehr gut aufrühren. 
  • Grundieren: Bei stark saugendem Holz einen verdünnten Anstrich (Zugabe von 5% Wasser) mit Zum Lasieren aufbringen. Wenn sich Fasern aufstellen, kann ein Zwischenschliff erforderlich sein.  
  • Anstrich: Nach 4 h Trocknungszeit, mit Flachpinsel die Lasur in Richtung der Maserung auftragen. Ist eine stärkere Färbung gewünscht, Auftrag nach weiteren 4 h wiederholen.  
  • Im Außenbereich sollten 3 Anstriche aufgebracht werden, damit der Wetterschutz gegeben ist.
Technisches Datenblatt herunterladen

Wir sind für Dich da

Du brauchst Unterstützung beim Projekt oder hast ein anderes Anliegen? Melde Dich einfach bei unser Kundenberatung!

Wir helfen Dir gerne jederzeit - telefonisch oder im Live-Chat (Mo-Fr 09-18, Sa bis 16 Uhr), per WhatsApp oder direkt über unser Kontaktformular.