Zur Startseite wechseln
Persönliche, kostenlose Kundenberatung
Hast Du Fragen? Schreib uns.

MissPompadour Kreativ Schablone Amsterdam - 23cm

Die Kreativ Schablone Amsterdam begeistert mit ihren kleinen Tulpen. Die zierlichen Blüten ranken über die gesamte Fläche der Schablone Amsterdam und überzeugen mit romantischem Flair.
So funktioniert's mit den Schablonen
Schablonengroesse wählen:

12,95 €

Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2 bis 4 Werktage

Sicher und schnell bezahlen mit
Persönliche, kostenlose Kundenberatung
Hast Du Fragen? Schreib uns.

Die MissPompadour Kreativ Schablone Amsterdam

Wer denkt bei Amsterdam nicht an Tulpenfelder? Und wirklich weist die Kreativ Schablone Amsterdam ein bezauberndes Motiv auf. Denn hier finden sich viele kleine Tulpenblüten, die an hübschen Ranken blühen und so ein die ganze Fläche bedeckendes Muster ergeben. Mit dieser Schablone kannst du eine Bordüre an die Wand drucken. Ganz Fleißige werden sogar eine komplette Wand oder ein Möbelstück flächig damit verzieren. So erzielen sie einen wunderbar romantischen Effekt. Versuche es vielleicht einmal mit einer Tischplatte. Deiner Kreativität sind beim Einsatz der Schablone Amsterdam keine Grenzen gesetzt. Natürlich eignet sich das Motiv dieser Schablone auch ganz wunderbar um damit Fliesen zu bedrucken.

Die Farbauswahl für die Anwendung der Schablone Amsterdam 

Am Anfang einer Schablonier-Arbeit steht immer die Farbauswahl. Die Farbe des Musters sollte sich in der Intensität von der Basisfarbe gut abheben. Mit einer Ausnahme: An der Wand wirkt es manchmal ganz raffiniert, wenn du fast Ton in Ton arbeitest, so dass sich das Muster nur schemenhaft von der Basisfarbe abhebt. Das passt besonders gut zum Shabby-Style. Dazu wählst du den Farbton der Basisfarbe nur eine Nuance dunkler. Ansonsten empfiehlt sich ein schöner Kontrastton. Geübte wagen sich auch an die Anwendung von zwei oder drei verschiedenen Farben mit einer Schablone.

Das Arbeiten mit der Kreativ Schablone Amsterdam 

Wichtig ist, dass du beim Schablonieren immer im Lot arbeitest. Am besten ziehest du einige waagrechte und unter Umständen auch senkrechte Linien mit einem Bleistift an die Wand oder die zu bedruckende Fläche. Dann hältst du die Schablone mithilfe der Anlegepunkte an die Fläche und tupfst senkrecht mit dem Pinsel Farbe auf die Schablone. Es ganz wichtig, dass der Pinsel nicht zu viel Farbe enthält. Andernfalls kann die Farbe hinter die Schablone Amsterdam laufen.