• Versandkostenfrei ab 90€
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Farbberatung
Zur Startseite wechseln

Cosy-Days für den Herbst: 10% ab 5 Produkten auf den gesamten Warenkorb für Dein nächstes Projekt mit Code COSYDAYS10!

00Tage
00Stunden
00Minuten
00Sekunden

Rosé-Töne

4 Min Lesezeit

Wir wissen, dass sich bei Rosa die Geister scheiden. Nicht nur die von Männern und Frauen. Allzu leicht wird Rosa als Kleinmädchen-Farbe für das Kinderzimmer abgetan. Zwar lassen Rosétöne wirklich oft die Herzen von kleinen Mädchen höher schlagen. Denn sie können an einer einzelnen Wand oder einem Möbelstück ganz entzückend wirken. Aber Rosé-Töne können mehr. Je nachdem, wie du sie kombinierst, erhalten sie schnell eine durchaus “erwachsene” Ausstrahlung.

Helle Rosé-Töne

Ganz leicht mit Rosé abgetönt ist Weiß mit Puder von MissPompadour. Es wirkt nicht so sehr als Farbe an der Wand, sondern erzeugt eine luftige, schwebende Atmosphäre im gesamten Raum. Hier würde niemand auf die Idee kommen “Oh, wie rosa!” zu rufen. Ganz zart und zurückhaltend ist auch der schöne Kreidefarben-Ton Rosa & Furchtlos aus der LittlePomp Kollektion. Diese wunderbare Kinderzimmerfarbe zeigt schon durch ihren Namen, dass kleine Mädchen richtig Power entwickeln können. Zwei Rosétöne, die ungefähr gleich hell sind, aber ganz verschieden aussehen, sind Rosa mit Pfirsichblüte und Rosa mit Wärme von MissPompadour. Rosa mit Wärme wirkt edel und pudrig und durch seine grauen Farbanteile durchaus erwachsen. Rosa mit Pfirsichblüte hat dagegen etwas mehr Pink-Anteile, die aber durch beige Pigmente gut ausbalanciert sind. Beides sind wunderbare Farbtöne für ein “Frauenzimmer”.

Rosé-Töne in mittlerer Farbintensität

Möchtest du etwas mehr Farbintensität riskieren, dann ist Rosa mit Marshmallow von MissPompadour die perfekte Farbe, um einem Raum einen weiblichen Touch zu geben. Noch etwas intensiver und erdiger ist das warme Rosa mit Braun von MissPompadour. So ein Rosa gefällt durchaus auch Männern. Auch Rosa & Einzigartig aus der Little Pomp Kreidefarben-Kollektion ist ein Rosaton, mit dem du eine ausgesprochen gemütliche, stimmungsvolle Atmosphäre schaffst.

Rosé-Töne in starker Farbintensität

Schon auf dem Weg zum Pink ist das raffinierte Pink mit Grau von MissPompadour. Es kann aber durchaus noch zu den Rosatönen gezählt werden. Seine erdigen und grauen Pigmente machen es zu einer attraktiven Akzentfarbe für eine einzelne Wand, welche dann besonders schön in Kombination mit Weiß-und Grautönen wirkt. Möchtest du eine richtig knallige Farbe dann entschied dich für Pink mit Pfingstrose. Diese leuchtende Farbe lässt Mädchen-Herzen höher schlagen!

Lass dich also nicht gleich entmutigen, wenn du von Rosa träumst, aber in der Familie ein Kompromiss gefunden werden muss. Denn es gibt Rosé-Töne, mit denen alle Familienmitglieder leben können. Versprochen!

Farbauswahl

Werkzeuge und Zubehör