shopping_cart 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

MENU

Kreidefarbe in Rose-Tönen

Helle Kreidefarbe in Rose-Tönen

Ich weiß, liebe MissPompadour Fans, bei Rosa scheiden sich die Geister. Und nicht nur die von Männern und Frauen. Denn allzu leicht wird Rosa als Kleinmädchen-Farbe für das Kinderzimmer abgetan. Und es gibt in der Kollektion von Painting the Past tatsächlich Kreidefarbe in Rose-Tönen, die sich perfekt für ein Kinderzimmer eignen. Ich denke da an das wunderbar kitschige Marshmellow, das der Süße echter Marshmellows in nichts nachsteht. Es ist wirklich eine tolle Kleinmädchen-Farbe und wirkt an einer einzelnen Wand oder einem Möbelstück ganz entzückend. Aber Kreidefarbe in Rose-Tönen kann mehr. Ganz zart und hell und eher kühl ist Rose White. Kombiniert man es mit einem Grauton, wird es sofort zu einer durchaus „erwachsenen“ Farbe. Ebenfalls hell und freundlich wirkt das etwas erdigere Powder Blush. Es ist ein wunderbarer Farbton für ein „Frauenzimmer“. Wer es ganz zart mag, der schaue sich einmal Ballerina von Anna von Mangoldt an. Es vermittelt nur eine Idee von Rosa und schafft in jedem Raum eine warme, freundliche Stimmung. Und wenn es etwas mehr Farbintensität sein darf, dann ist Anna von Mangoldts Ladylike die perfekte Farbe um einem Raum einen weiblichen Touch zu geben.

Kreidefarbe in Rose-Tönen in mittlerer Farbintensität

Mit Blossom haben die Designer von Painting the Past  einen frischen Blütenfarbton geschaffen. Es ist auch eine sehr einladende Farbe für einen Flur oder ein Entree.  Das etwas grauere Bridget Jones wirkt ausgesprochen edel. Hier entfernen sich die Rose-Töne vom Kinderzimmer-Image und werden endgültig erwachsen.  Mit starken Braunanteilen ist Afternoon Tea von Painting the Past eine Farbe, die auch Männer mögen. Auch die Farbe Rose von Anna von Mangoldt enthält viele graue Pigmente und wirkt besonders schön in Kombination mit Weiß-und Grautönen.

Kreidefarbe in Rose-Tönen in starker Farbintensität

Kraftvoll und erdig ist das schöne Rosewood von Painting the Past. Es ist ähnlich wie Cosy von Anna von Mangoldt. Und Cosy trägt seinen Namen wirklich zu recht. Denn es ein sehr gemütlicher, wohnlicher Farbton, der nicht auf Anhieb als Rosaton wahrgenommen wird. Übrigens wirklich Männer-kompatibel wird Kreidefarbe in Rose-Tönen, wenn viel Grau beigemischt ist. Das zarte Oyster ist so ein Beispiel. Auch das kräftige Heather von Painting the Past enthält vorherrschend graues Pigment  und hat dadurch eine sehr subtile Ausstrahlung. Etwas heller, aber doch ein naher Verwandter von Heather ist Verlaine von Anna von Mangoldt. Lasst euch also nicht gleich entmutigen, wenn ihr von Rosa träumt, aber in der Familie ein Kompromiss gefunden werden muss. Denn es gibt Kreidefarbe in Rose-Tönen, mit denen alle Familienmitglieder leben können. Versprochen!

Eure MissPopadour

Kommen Sie doch in unsere Gruppe für Kreidefarben auf Facebook

painting the past wohnzimmer

forum Farbberatung am Telefon und WhatsApp

keyboard_arrow_down

Sie suchen die perfekte Farbe, brauchen aber Beratung, Menge und Verarbeitung betreffend - Rufen Sie uns an!
Wir sind von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Sie am Telefon.