shopping_cart 0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

MENU

Kreidefarbe als Outdoorfarbe

Jetzt kannst du deinen Garten verschönern. Kreidefarbe als Outdoorfarbe.

Jetzt ist die Jahreszeit, wo sich alles draußen abspielt. Im Sommer  sehe ich mein Haus vom Garten aus in einer ganz anderem Perspektive. Und plötzlich denke ich, meine Fensterläden würden in einer andere Farbe eigentlich hübscher aussehen. Außerdem, wenn ich mir meine Gartenmöbel so ansehe, habe ich den Eindruck, dass da auch einmal ein neuer Anstrich nötig wäre. Und dieser Gartenzaum hatte früher ebenfalls eine attraktivere Farbe. Plötzlich habe ich tausend und eine Idee, was ich draußen alles streichen könnte. Wie gut, dass es jetzt eine ganze Reihe der wunderschönen Farben von Painting the Past auch als Outdoorfarbe gibt. Kreidefarbe als Outdoorfarbe- das hat mir zu meinem Streichglück noch gefehlt! Zwölf tolle Farbtöne im skandinavischen Stil gibt es schon und andere werden noch folgen. Beachtet bitte bei der Farbauswahl, dass die Farbtöne von Kreidefarbe als Outdoorfarbe eher etwas heller wirken, denn das Licht wird im Freien anders gebrochen als in Innenräumen.

Gartenmöbel streichen mit Kreidefarbe als Outdoorfarbe

Ich beschließe erst einmal mit einem kleineren Projekt zu beginnen. Und widme mich daher meinen Gartenmöbeln: Sitzschale und Rückenlehne meiner Möbel sind aus etwas verwittertem Teakholz, Gestell und Beine aus Metall. Zunächst reinige ich das Holz. Am schönsten wird es, wenn ihr den den umweltfreundlichen Remover von Painting the Past verwendet. Mit ihm verschwinden auch Moose und Flechten. Sie setzen sich draußen unweigerlich auf dem Holz fest und können dann eine wenig schöne bräunlich-grünliche Schicht bilden. Nach der Reinigung lasse ich die Möbel gut trocknen. Bei diesen Temperaturen dauert das ja nicht lange. (Wenn Ihr übrigens Gartenmöbel mit intaktem Lack habt, könnt Ihr mit der Outdoorfarbe einfach darüberstreichen.) Nach diesen Vorarbeiten streiche ich meine Möbel komplett mit der Outdoorfarbe, und das zweimal.

Wie gut, dass Painting the Past Kreidefarbe als Outdoorfarbe sowohl auf Holz, als auch auf Metall angewendet werden kann. Übrigens auch auf Stein, Beton und Kunststoff. Nach dem Streichen muss die Farbe nur noch trocknen. Sie ist nun absolut wetterfest und äußerst strapazierfähig.  Natürlich könnt ihr auch mit der Eggshell-Qualität relativ wetterfest streichen. Aber die Outdoorfarbe zeichnet sich durch eine besonders hohe UV-Licht-Beständigkeit aus. Und sie ist im Gegensatz zu Eggshell fast matt. Meine Gartenmöbel sind jedenfalls einfach wunderbar geworden…

Und was man mit Kreidefarbe als Outdoorfarbe noch alles draußen streichen kann

Aber jetzt habe ich natürlich richtig Fahrt aufgenommen. Als nächstes kommt  der Zaun dran. Und da ist ja auch noch das kleinen Gartenhäuschen, und die Bank davor. Fensterläden, Haustür und Garagentor nicht zu vergessen…Und vielleicht streiche ich auch noch die Dachrinne…Ich merke, dank Kreidefarbe als Ourdoorfarbe wird das ein ganz besonders kreativer Sommer! Und, habt ihr jetzt auch Lust bekommen? Traut euch!

Kommt doch in unsere DIY-Gruppe in Facebook. HIER!

forum Farbberatung am Telefon und WhatsApp

keyboard_arrow_down

Sie suchen die perfekte Farbe, brauchen aber Beratung, Menge und Verarbeitung betreffend - Rufen Sie uns an!
Wir sind von Montag bis Freitag jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Sie am Telefon.